reflections

traurige wahrheit

ja ja lang ists her....in der zwischenzeit is zu viel passiert....ich habe gemerkt das einige dinge in diesem leben verkehrt laufen und das man sie nich erklären kann.... es passieren dinge die man nicht begreift warum sie geschehen und warum sie in einem zeitpunkt im leben passieren..wo man schon total geschwächt ist und man kaum noch weiter weiß...versucht gott einen so zu zeigen das man stärker werden soll? oder versucht er damit rauszufinden wie stark man is?
ich verstehe dieses leben nich...vor einem monat ist eine freundin von mir gestorben. es war ein verkehrsunfall. der fahrer hätte bremsen müssen...is aber nicht vom gas runtergegangen..warum tat er das? sie war doch erst 17...sie hatte doch noch ihr ganzes leben vor sich....warum entschied gott so?? warum kann man es sich nich erklären warum auf einmal so ein großer teil bei uns im leben fehlt....man denkt das es unerklärlich sei...genau das ist es auch...man realisiert soetwas nich...man denkt es sei ein traum...ein traum aus dem man irgendwann wieder aufwacht und denkt das sie wieder da sei und man wieder mit ihr lachen kann....aber es ist leider nich so....
den abend werde ich nie vergessen als ich die nachricht erhalten habe...ich saß ganz normal in meinem zimmer und dachte an nichts böses und sah bei einer freundin eine nachricht ich weiß noch ganz genau wie sie dort stand
"es tut weh einen menschen zu verlieren ohne ihm vorher sagen zu können was er einem bedeutet"
ich fragte was los sei..sie meinte nur das eine freundin gestorben seir...sagte aber nicht den namen...ich hatte mir gedanken gemacht....nach einiger zei sprach mich eine freundin an und erzählte mir das sammy tot sei...ich begriff es erst nich... ich dahcte mir das es ein scherz sei....doch auch in der zeitung stand es...dann begriff ich es...ich machte den größten fehler...ich bin losgehfaren und trank alkohol...den größten fehler den man machen kann...es hilft einem nich...es macht einen nur noch mehr fertig..doch das verstand ich erst im nachhinein....den schwierigsten schritt hatte ich erst noch vor mir...die beerdigung..soll ich hingehen? soll ich es nich? eins stand fest..wenn cih ihr nochmal richtig "tschüss" sagen kann dann so...ich fuhr hin und ich bekam ein gefühl im bauch das man nich beschreiben kann...irgenwo eine mischung aus leere und angst..aber auch etwas anderes..ich weiß aber ncih was..als ich da war...wurde es schlimmer..ich sah in der kapelle den sarg stehen...davor ein bild von ihr....mir liefen sofort die tränen...wieso tat gott das? wieso muss er uns diesen schmerz antun? als de trauerfeier zu ende war...ging ich sofort zu meiner besten freundin und weinte.....ich weinte vor schmerz...dieser riesen schmerz..etwas verloren zu haben...was nie wieder kommt....was einem sonst glücklich gemacht hat mit dem lächeln und dieser freude..aber dies ist jetzt fort...hffentlich an einem ort...wo es ihr gut geht...und trotzdem hat es bis jetzt keiner verstanden...und es wird auch keiner verstehen.........sammy....ich werde dich nie vergessen

Sandra
*21. Juli 1989 gestorben 18. Juni 2007
Tears in heaven

seitdem sehe ich das leben anders...ich versuche jeden tag irgendwie zu genießen..auch wenn es irgendwo schwer fällt....ich habe mich seitdem neu verliebt und war auch bis gestern überglücklich...ich bin es auch noch mit ihm aber gestern ist noch jemand gestorben..ich weiß für die meisten nix besonderes aber mein hund is tot......jemand der mich mein ganzes leben begleitet hat..einfach seitdem ich klein war...sie hat versucht weiter zu kämpfen..um uns einen gefallen zu tun...damit wir an ihr noch freude hatten..doch es war an der zeit zu gehen für sie...sie solle sich nich quälen und das tat sie dann auch nich mehr...es is besser ich weiß..aber man versteht es trotzdem nich...warum werden einem dinge genommen die einem so viel bedeuten? ich kann es mir nich erklären...und bis ich das alles verstanden habe...vergeht viel zeit......

Charlotte
*1995 getorben 14. August 2007
Ruhe in Frieden

s gibt einfach unbegreifliches im leben...doch sachen die man nach einer zeit einfach verstehen muss.......leider....:-(

15.8.07 22:43

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dein bruder (17.8.07 18:15)
ich finde denn text den du über charlotte geschrieben hast echt gut ich bin echt stolz auf meine kleine schwester das du sowas gebracht hast ich hab dich ganz doll lieb

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung